Über mich

Portrait_Bettina_2014

Bettina Glaus

geboren 14.3.1978 in Brienz, wohnt seit 2000 in Luzern.

Inszeniert als freischaffende Regisseurin Theater, Kleinkunst, Tanz, Musiktheater und Schultheater. Mitgründerin 2008 der Luzerner Theatergruppe Grenzgänger welche 2011mit dem Premio Förderpreis Ausgezeichnet wurde. Grenzgängerproduktionen inszeniert von Bettina Glaus: 2008 Z von Nino Haratischwilli, 2010 Schwimmen wie Hunde von Reto Finger, 2011 KunsTraum Performance im Rahmen des Internationalen Comix Festival Fumetto.

2012 Werkbeitrag gewonnen für das Projekt Villa Dolorosa.

Tätigkeiten als Assistenz von: Regina Heer (il Barbiere di Siviglia, Oper Schloss Hallwyl) Martin Nimz (Rund- und Spitzköpfe Theater Konstanz), Pia Donkel (Antilopen Theater Konstanz), Peter Schweiger (die verkaufte Braut, Oper Schloss Hallwyl), Lilliana Heimberg (Wagners Tribschen, Freilichtspiele Luzern und Vreneli Landschaftstheater Ballenberg), Tom Ryser (Stuhlaktion am Zürcher Sechseläuten), Christian Seiler (Wiener Blut, Theater Arth).

Bettina Glaus, Bruchstrasse, 46 6003 Luzern ,

M: + 41 79 403 51 58, labouche@gmx.ch